BV Etzhorn
Monatszeitung aktuell !

Die Beiträge des Bürgervereins Etzhorn, welche in der > Oldenburger Monatszeitung < ,
dem offiziellen Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft Stadtoldenburger Bürgervereine
und der Bürgervereine in der Stadt Oldenburg veröffentlicht wurden,
sind im Folgenden chronologisch gesammelt. Bei Bedarf bitte anklicken.

Auf dieser Seite lesen Sie immer die aktuelle Bürgerverein-Etzhorn-Ausgabe
der Oldenburger Monatszeitung.

Presse-2018
Presse-2019
Presse-2020

Dezember 2019

24.12. Einladung
Weihnachten – Fest der Freude, Hoffnung, menschlicher Nähe und Anteilnahme. An einem solchen Abend sollte niemand allein sein müssen. Daher lädt unser Mitglied Regine Alegiani am 24. Dezember um 15 Uhr herzlich ein zu einem weihnachtlichen Beisammensein im Gesellschaftsraum des Hauses am Großen Kuhlenweg 36. Damit wir übersehen können, mit wie viel Gästen zu rechnen ist, bitten wir bis zum 15. Dezember um Anmeldung unter Telefon 39354. Für einen Fahrservice ist gesorgt.

Sauerkraut und Brataal
Zum wiederholten Male haben wir mit Heiner Pahl aus Weißkohlköpfen tolles Sauerkraut geschnitten und gestampft. Bis Weihnachten dauert nun der Gärungsprozess, um dann eigenes Kraut ohne Konservierungsstoffe genießen zu können. Unser Brataalessen in Salzendeich erfreut sich stetiger Beliebtheit. 45 Teilnehmer genossen nach Kohl, Roulade, Spargel, Snirtjebraten eine fünfte Variante gemeinschaftlichen Essens. Im nächsten Jahr wollen wir diese gesellschaftlichen Termine gerne um den einer „Martinsgans“ ergänzen.

Stimmungsvolle Laternen
Der alljährliche Laternenumzug von SV Eintracht, der Musikschule Heilig und unserem Bürgerverein fand wieder eine gute Resonanz. Begleitet von zwei Feuerwehrwagen der Freiwilligen Feuerwehr Ofenerdiek führte der Umzug durch den herrlich ausgeleuchteten Hellmskamp und die Hilbersallee, zurück über die Fliednerstraße zum Vereinsheim, wo das Team um Vereinswirtin Steffi für das leibliche Wohl gesorgt hatte. Für 2020 werden wir beim Vereinsheim als Schlusshöhepunkt eine „Feuerkunst“ anbieten.

Führung mit Geschmack
Im Oktober nahmen wir mit einer Gruppe an der sehr beliebten kulinarischen Stadtführung teil (tolles Konzept der Oldenburg-Touristik). Die Gästeführerin Iris Styhler führte uns in 3 ½ Stunden auf 3 ½ Kilometern durch unsere schöne Innenstadt. Sie wusste viel vom Grafen Anton Günther zu erzählen. Die Führung wurde gespickt mit sechs kulinarischen Kostproben bei folgenden Einrichtungen: Cafe Leutbecher, Cafe Innenleben, im Stadtmuseum Cafe Farbwechsel, Heimathaven, bauer & metzger und zum Abschluss bei Nölker und Nölker. Wir Teilnehmer waren von dieser besonders geschmackvollen Führung angetan und konnten am Ende sehr gut verstehen, warum es gar nicht so einfach ist (besonders für eine gesamte Gruppe) beim Oldenburg-Info im Lappan einen freien Termin zu buchen.
Die Teilnehmer beim Start im Schloß, Foto: Heike Dexter

Lesung mit Musik

Die Oldenburger Autorin Inge Merkentrup las mit der Klavierbegleitung von vier Musikschülern der Musikschule Heilig in der Alten Brennerei Hilbers aus ihren fünf Werken. Inge Merkentrup verstand es mit kurzweiligen und unterhaltsamen Buchauszügen ausgezeichnet, die zahlreichen Zuhörer in ihren Bann zu ziehen (ausführlicher Bericht von Heike Dexter unter
https://mein.nwzonline.de/oldenburg/ortsgeschichte/lesung/-herbst-wie-winter,a26351 ).


Inge Merkentrup, Foto: Heike Dexter

Gedenkstunde
Bei der Gedenkstunde anlässlich des Volkstrauertages in der Grundschule Etzhorn wurde den Kriegsopfern, Gefallenen und Toten der Kriege, Terrorismus und Verfolgung gedacht. Durch die vielen „Brandherde“ auf der Welt, in denen Menschen einen sinnlosen Tod erleiden, fand die SPD-Landtagsabgeordnete Hanna Naber, die passenden Worte. Bei der Kranzniederlegung am Ehrenmal gingen den Teilnehmern  die Trompetenklänge „Ich hatte einen Kameraden“ sehr unter die Haut. Es wurde bedauert, dass die Gedenkstunde bei der jungen und mittleren Generation nicht die gewünschte und erhoffte Beachtung/Beteiligung findet.

Fahrten 2020
Bereits mit dieser Monatszeitung können wir unseren Mitgliedern einen Teil des Fahrtenprogrammes 2020 vorstellen. Für die Tages- und Rhönfahrten sind noch jeweils zehn Plätze frei. Die Tagesfahrten: Samstag, 02. Mai, Spargelessen mit Kahnfahrt im Alten Land € 55,00, Dienstag, 14. Juli, Dollartkreuzfahrt nach Appingedam, € 52,00 (u.a. Schiffsfahrt Leer/Delfzijl). Mehrtagesfahrten: Vier Tage 30.07. bis 02.08.20, Familien-Erlebnisreise Paris mit Disneyland Paris € 410 (EZ-Zuschlag), Kinder bis 12 Jahre € 283/bis 15 Jahre € 360 bei Übernachtung im 3- oder 4-Bett Zimmer mit zwei Vollzahlern. 16.08. bis 19.08.20 vier Tage Urlaub in der Rhön € 395,00 (EZ-Zuschlag). Fünf Tage 18.08. bis 22.08.20 mit dem Wiards-Chef nach Paris € 575,00 (EZ-Zuschlag € 168,00). Körperliche Mobilität sollte gegeben sein.
Nähere Reisebeschreibungen bitte bei mir anfordern. Zu unseren selbst organisierten Fahrten wie Familienausflug, Ostfrieslandfahrt und Fahrt zum Weihnachtsmarkt mit Packhaustheater erfolgen später Hinweise.

Versammlung 2020
Die Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, 5. März, ab 19.30 Uhr im Etzhorner Krug statt. Als Referentin zum Thema „Wildbiene“ konnten wir Birgit Will vom Gemeinschaftsprojekt Wildbienenschutz gewinnen. Die Einladung mit Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung wird mit der Monatszeitung im Februar verteilt, im Januar erhalten unsere Mitglieder die Terminübersicht 2020.

Leuchtendes Wahrzeichen
Wir danken in diesem Jahr dem Ehepaar Mull, das uns für den Platz vor dem Etzhorner Krug einen schönen Weihnachtsbaum schenkte. Mit Unterstützung der Firma Heick-Bedachung (Danke) konnte der Baum problemlos transportiert und aufgestellt werden. Das Helferteam um Anke und Hans-Peter Deichsel verwandelte die grüne Tanne in einen bunten Weihnachtsbaum mit vielen Lichtern, der bis Neujahr wieder das leuchtende Wahrzeichen von Etzhorn bedeutet.

Interesse am Kegeln
In Kooperation mit dem Sozialverband VdK wird am Donnerstag, 16. Januar, im Oldenburger Kegelcentrum, Kreyenstraße, eine Kegelgruppe gegründet, die sich alle vier Wochen von 17 bis 20 Uhr zum Kegeln trifft. Wer Interesse hat und mitmachen möchte, bitte unter Telefon 39354 melden.

Spende Kindergarten



Für die Anschaffung von „Kleinfahrzeugen“ spendete der Bürgerverein Etzhorn dem ev.-luth. Kindergarten, Diedrich-Brinkmann-Straße, € 300. Der Betrag wurde mit dem Erlös des Kita-Flohmarktes und einer weiteren Spende der Firma Tramann auf € 800 aufgestockt.


Foto: Heike Dexter  

Weitere Termine
8. Dezember
Busausflug Weihnachtsmarkt Bremen und Theaterschiff „Wetten, dass“ - ausgebucht
14. Dezember, 17 Uhr
Weihnachtssingen Musikschule Sieglinde Heilig mit Albertus Akkermann (singender Wattführer von Borkum) und Weihnachtsmann bei der Alten Brennerei Hilbers, Butjadinger Straße
15. Dezember, 14.30 Uhr
Tortenkaffee bei Bäcker Bruno. Anmeldung Telefon 8472
17. Dezember, 14.30 Uhr
50. Spielenachmittag für Erwachsene beim SV Eintracht Oldenburg, Hellmskamp
24. Dezember, 15 Uhr
Treffen bei Regine Alegiani zur Kaffee-/Teestunde. Anmeldung Telefon 39354
2. und 6. Januar, 9.30 Uhr
Frühstückstreff beim Bäcker Bruno. Anmeldung Telefon 84729
11. Januar, 10 bis 11 Uhr
Auffrischung/Handhabung Defibrillator Praxis Martin Wehner, Kornstr., Anmeldung Telefon 39354
29. Januar, 19 bis 21 Uhr
Reanimationskurs Johanniter, Kostenbeitrag € 15, Anmeldung Telefon 39354

Gustav Backhuß-Büsing

Zum Seitenanfang