Homepagewappen
Unsere Partner
Unsere aktuelle Monatszeitung!

Die Beiträge des Bürgervereins Etzhorn, welche in der > Oldenburger Monatszeitung < ,
dem offiziellen Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft Stadtoldenburger Bürgervereine
und der Bürgervereine in der Stadt Oldenburg veröffentlicht wurden,
sind im Folgenden chronologisch gesammelt. Bei Bedarf bitte anklicken.

Monatszeitungen_2018 Monatszeitungen_2019 Monatszeitungen_2020
Monatszeitungen_2021 Monatszeitungen_2022

Auf dieser Seite lesen Sie immer die aktuelle Bürgerverein-Etzhorn-Ausgabe
der Oldenburger Monatszeitung.

November 2021

Grüne Aktivitäten
Unser „Grünteam“ mit Manfred Klöpper und Heiner Pahl ist in den letzten Wochen im selbstlosen und bemerkenswerten Dauereinsatz: Mitte September wurde die im letzten Jahr bei der VRG, Mittelkamp, erstellte Blühwiese mit maschineller Unterstützung vom Grünamt der Stadt Oldenburg erneuert. Es folgten viele Apfelaktionen: Apfelernte (vor allem Auflesen von Fallobst) u.a. Apfelwiese am Kummerkamp mit anschl. Vermostung bei Heiner, mehrere Termine (mit bis zu 800 kg Äpfeln) zur Vermostung bei Pedro in Dimhausen/Bassum, Äpfel ernten mit den Konfirmanden auf der Kummerkamp-Streuobstwiese mit anschl. Vermostung bei der Kirchengemeinde Ohmstede (fürs Erntedankfest). Es folgte ein erster Durchgang zum Herstellen von Sauerkraut. Das Leimen der Apfelbäume mit dem NABU auf der Streuobstwiese am Hellmskamp (damit der Frostspanner im nächsten Jahr keine Chance hat) war eine aufwendige Aktion. Mit einer Schulklasse der Grundschule Ohmstede und Kindern des Kindergartens Adenauerallee wurde Apfelsaft gepresst. Aufräumarbeiten mit dem Entfernen der in der Wiese wuchernden Brombeerbüsche keine leichte Sache. Und schließlich wurden auch auf der Streuobstwiese der Oberschule Ofenerdiek Äpfel geerntet, die zum Mosten nach Dimhausen gebracht wurden. Alle Achtung für diese Aktivitäten, auch im Sinne der Nachhaltigkeit. Um Nachahmung wird gebeten.

Krippenbus
Der neue Krippenbus

Wir haben von der Leitung der Etzhorner Kinderkrippe Gänseblümchen, Nicole Pöttker und Sabrina Normann, ein herzliches Dankeschön erhalten.
Von unserer Finanzspritze wurde ein Krippenbus angeschafft.
Hinweis: Ab August 2022 sind für Kinder von 1 bis 3 Jahren wieder Plätze frei (Telefon 770 631 20).


 

Aalessen
Für unser Brataalessen im Oldenburger Kegelcentrum (OKC) hatten sich vierzig Teilnehmer angemeldet. Da das OKC Ende Januar schließen muss, werden wir für das nächste Jahr ein anderes Restaurant suchen. Es ist immer wieder erfreulich, dass sich für unsere gemeinschaftlichen Essenstermine eine so große Mitgliederzahl anmeldet. Das Grünkohlessen am 16. Januar 2022 im OKC ist ausgebucht.

Laternenumzug
Am Freitag, 12. November, soll nach einjähriger Pause in Kooperation mit SV Eintracht Oldenburg und unserem Bürgerverein Etzhorn wieder ein Laternenumzug stattfinden. Treffpunkt ist um 17 Uhr das Vereinsheim, Hellmskamp. Nach dem Umzug, von der Freiwilligen Feuerwehr Ofenerdiek begleitet, erwartet die Teilnehmer eine Feuershow. Für das leibliche Wohl sorgt die Vereinswirtin Steffi Struck. Es wäre schön, wenn die Anwohner vom Hellmskamp wie in den Vorjahren mit vielen Lichtern die Straße erleuchten.

Gedenkstunde
Am Sonntag, 14. November, findet ab 11 Uhr in der Grundschule Etzhorn mit musikalischer Untermalung die Gedenkstunde zum Volkstrauertag statt. Redner ist in diesem Jahr Gustav Wehner, Vorsitzender des VDL Niedersachsen/Deutsch Polnische Gesellschaft. Nach der Gedenkstunde erfolgt durch den Schützenverein Etzhorn und Bürgerverein Etzhorn die Kranzniederlegung am Ehrenmal an der Butjadinger Straße.

Packhaustheater
Seit einigen Jahren haben wir eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt Bremen mit Besuch einer Vorstellung im Packhaustheater im Programm. Die Beteiligung ist immer groß, so auch in diesem Jahr. Am 1. Advent, 28. November, fahren wir mit einem vollbesetzten Bus nach Bremen. Im Packhaustheater gibt es die Komödie „Landeier“. Nach der Vorstellung haben wir die Möglichkeit, über den Weihnachtsmarkt zu schlendern oder eine der vielen Lokalitäten in der Bremer Altstadt oder an der Schlachte aufzusuchen.

Kohl im OKC
Die Pächterin vom Oldenburger Kegelcentrum (OKC) Renate Köster Spatz teilt uns mit, dass das OKC Ende Januar 2022 geschlossen wird. Wir wollen am Sonntag, 16. Januar 2022, 12 Uhr, noch einmal Renates leckeren Kohl genießen und haben deshalb einen Termin gebucht. Wir teilnehmen möchte, kann sich schon heute bei uns anmelden.

Weihnchtsbaum
Der diesjährige Weihnachtsbaum beim Etzhorner Krug steht unter einem besonderen Zeichen. Das Team Hans-Peter Deichsel wird alle Vorbereitungen getroffen haben, um dann am Samstag, 27. November, ab 17 Uhr, mit einem kleinen Beiprogramm die Lichter am Baum erleuchten zu lassen. Metin Tekce wird das Programm bereichern und vielleicht kommt auch der Weihnachtsmann vorbei.

Adventsfeier
Die Adventsfeier am 2. Advent, 5. Dezember, ab 15 Uhr im Etzhorner Krug, erlebt eine Neuerung. Bei der von der Musikschule Sieglinde Heilig unterstützen Feier werden die Gärten 2020 prämiert/ausgezeichnet, da ein anderer Termin nicht möglich war. Die Adventsfeier ist mit fast 100 Teilnehmern ausgebucht.

888. Mitglied
Mit der aktuellen Info Nr. 95 vom 29.07.21 haben wir mit dem Baby Juli unser jüngstes und zugleich 850. Mitglied begrüßt. Am 21. September wurde Thore geboren. Nun ist er der jüngste Etzhorner und zugleich das 888. Mitglied. Wir freuen uns mit den Eltern Isabel und Dirk und den Geschwistern Tammo und Till und wünschen auch an dieser Stelle alles Gute und viel Freude. Übrigens, für alle Mitglieder zahlen wir an die AStoB den Mitgliedsbeitrag bzw. für die Haftpflichtversicherung nach der Mitgliederzahl eine jährliche Prämie.

Boulezeit geändert
Mit Umstellung der Sommer- auf Winterzeit treffen sich ab sofort die Bouler mittwochs bereits ab 14.30 Uhr auf der Bouleanlage an der Butjadinger Straße. Am Sonntag bleibt die Zeit von 10 bis 12 Uhr unverändert.

Jubiläumsfrühstück
Anfang Oktober kamen unsere Mitglieder bei unserem Bruno-Bäcker zum 99./100. Frühstück zusammen. Die Organisatorin Heike Dexter überraschte die Teilnehmer mit einer Süßigkeit. Die vor Jahren von Irmtraut Fuhlrott ins Leben gerufene Frühstücksrunde erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Leider ist in diesen Zeiten die Teilnehmerzahl noch etwas eingeschränkt.

”Frauenanteil”
Durch die Wahlen von Regina Pleis und Natalie Böckmann sind im erweiterten Vorstand sieben Frauen von 17 Mitgliedern. Das entspricht einer Quote von mehr als 40 %, darüber sind wir natürlich stolz.

Etat 2022
Unser Vorstand wird Anfang November die Terminplanung 2022 verabschieden, die unsere Mitglieder mit der Verteilung der Monatszeitung Januar 2022 erhalten werden. Die Aktivitäten umfassen zusammen mit den ständigen Ausgaben wie Versicherungsbeiträge etc. ein Volumen von € 10.000. Damit besteht für die verschiedenen Veranstaltungen Planungssicherheit und der Vorstand muss nicht um jede einzelne Aktivität einen Beschluss fassen.

Mit Hindernissen
Die Fahrt ins Unbekannte führte uns in diesem Jahr nach Hildesheim und in den Harz. Mit dem B&B-Hotel wurde vom Reiseveranstalter keine glückliche Wahl getroffen (für Busgesellschaften eher gar nicht geeignet), zumal ein Abendessen im Hotel nicht möglich war. Ein Abstecher nach Halberstadt, Wernigerode und zum Hexentanzplatz und die sonntägliche Fahrt nach Bad Salzdetfurth „entschädigte“ uns Teilnehmer vor allem für den Check-In-Stress vom Anreisetag.

Weitere Termine
7. November, 12.00 Uhr
Martinsgansessen Gesellschaftshaus Meyer, Nadorster Straße, Anmeldung Telefon 39354
10. November, 17.30 Uhr
Stammtisch Restaurant Kali Ora, Etzhorner Weg, Anmeldung bis 07.11. Telefon 39354 (Dezember kein Stammtisch)
16. November, 14.30 Uhr
Spieletreff für Erwachsene Vereinsheim SV Eintracht, Hellmskamp, (Teilnehmerzahl noch beschränkt)
2. und 6. Dezember, 9.30 Uhr
Frühstückstreff beim Bäcker Bruno.
11. Dezember, 17.00 Uhr
Weihnachtssingen Hilbershof mit Musikschule Sieglinde Heilig und Weihnachtsmann

Gustav Backhuß-Büsing

Zum Seitenanfang