Startseite
Nachbarhilfe
Aktuelles
Vorstand
Ansprechpartner
Termine
Journal
Presse
Fotoalben
Stadtteilrundgang
Mitgliedschaft
Einzugsbereich
Satzung
Geschäftsordnung
Ehrenordnung
Impressum
Fotoalbum 2017

Verehrter Betrachter des Fotoalbums 2017.
Durch Anklicken gelangen Sie in die Übersichten und Einzelansichten oder Animationen !!!
Alle Fotos sind - soweit nicht anders vermerkt - von Irmtraut Fuhlrott.

Zurück zur Fotoalbenübersicht


Oldenburg räumt auf am 25. März
17 Erwachsene und 3 Kinder (Emma, Laura und Sherin) beteiligten sich in Etzhorn.
Ratsherr Manfred Klöpper und Ehefrau Brunhilde wie auch seit Jahren engagierte Mitglieder waren wieder dabei. In diesem Jahr besonders groß die Zahl von Schnapsflaschen und "Coffee-to-go"-Becher sowie insgesamt acht illegal entsorgte blaue Säcke.
 

Zu den Fotos


Anlage der Naturwegtreppe am 12. und 13. April
Vom Kummerkamp bis zum Hellmskamp führt ein Trampelpfad auf der ehemaligen alten Braker Bahn entlang. Doch am Dillweg hat sich im Laufe  der vielen Jahre ein zusätzlicher sehr sehr steiler Trampelpfad vom Damm zur Straße herunter gebildet. Er ist rutschig und führt geradewegs auf  die Straße. Es ist gefährlich, zumal den Autofahrern durch die alte  Bahnüberführung der sofortige, nahe Blick verwehrt ist. Hier musste Abhilfe geschaffen werden. Die Stadt hat den Bau einer naturnah mit  Holzkanten angelegten Treppe genehmigt, der Bürgerverein sich für die Umsetzung stark gemacht. Die untere Naturschutzbehörde der Stadt Oldenburg hat ebenfalls ihr OK gegeben und die Gelder kommen aus dem Topf der Bürgerinitiative gegen den Bau des Windparks Oldenburg in  Etzhorn.
Den vollständigen Artikel von Irmtraut Fuhlrott lesen Sie hier.
 

Zu den Fotos


Pflanzenflohmarkt am 29. April
Wir hatten Glück. Der Wettergott zog mit seinen Regenschauern weiter. Es war zwar kalt, doch sonnig und trocken. Und die Laune der Anbieter und Besucher war bombig.
Die Freude draußen zu  sein, die Sonne sich ins Gesicht scheinen zu lassen und die Möglichkeit, Pflanzen für den Garten zu kaufen, was wollte das Herz mehr nach diesem langen kalten Winter. Doch es gab noch etwas. Die Frauen vom  Bürgerverein Etzhorn e.V. hatten sich wieder einmal übertroffen.  Annemarie, Brigitte, Heike hatten sich im Kuchenbacken übertroffen. Anke hatte wieder ihre beiden Stuten gebacken, alles war so etwas von  lecker. Viele Kaffee-/Teekannen mit dem leckeren Nass spendierte Anne und so stand man schnell in gemütlicher Runde beisammen.
Elisabeth  Losse, hat in ihrem hohen Alter ihren eigenen Stand mitgebracht. Sie  bietet Marmeladen, Weingelee und bereits vorgezogene Pflanzen an. Und ihr Stand, ganz einfach, es ist ihr Schoß. Hier hat sie ihre Schätze  ausgebreitet.
Den vollständigen Artikel von Irmtraut Fuhlrott lesen Sie hier.
 

Zu den Fotos


4. Bouleturnier am 21. Mai
Einen ausführlichen Bericht über diese Veranstaltung lesen Sie bitte in der Juni-Ausgabe der Oldenburger Monatszeitung (Link).
Die interessanten Schnappschüsse sind von Irmtraut Fuhlrott
 

Zu den Fotos


Busausflug nach Wiesmoor am 14. Juli
Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. So sagt ein alter Schnak. Es war wirklich so. Mit dem Bus ging es über Landstraßen, wir,  der Bürgerverein Etzhorn e.V., wollten Wiesmoor, 1906 gegründet,  besichtigen. In Wiesmoor begleitete uns eine Reiseführerin, sie wusste  viel zu berichten und ihre plattdeutsche Herkunft konnte sie nicht  verleugnen.
Einen ausführlichen Bericht über diesen Busausflug von Irmtraut Fuhlrott lesen Sie hier.
 

Zu den Fotos


Kontaktpflege in Etzhorn am 19. Juli
Er arbeitet seit Dezember 2016 in Etzhorn, kannte den Stadtteil aber noch nicht so richtig. Das hat sich für Gerd Sprock nun aber geändert. Eben darum ging es dem Bürgerverein Etzhorn bei einer Radtour mit Gerhard Sprock. Der 52-Jährige ist seit Dezember 2016 Geschäftsführer eines Betriebes, den es schon seit 80 Jahren in Etzhorn gibt: des Baustoff-Fachhandels Hermann Meyer & Sohn. Damit der Geschäftsmann, der in Friesoythe wohnt, mal sieht, in welch` schöner Umgebung er nun arbeitet, holten ihn Bürgervereins- vorsitzender Gustav Backhuß-Büsing und seine Mitstreiter zum Ausflug ab.
Impressionen dieser Begegnung wurden von Irmtraut Fuhlrott in eindrucksvollen Fotos festgehalten. Ein ausführlicher Bericht wurde in der NWZ-Ausgabe vom 27. Juli auf Seite 40 veröffentlicht.
 

Zu den Fotos


Busausflug nach Leer und Eelde/NL am 2. September
Das Wetter war den Teilnehmern eines Ausflugs in unser Nachbarland doch wohlgesonnen.
Auf dem Weg dort hin wurde ein Abstecher nach Leer gemacht, um das stattliche 1894 erbaute Rathaus zu besichtigen. Das Glockenspiel mit 25 Glocken im Rathausturm stammt aus dem Jahr 1954. Hergestellt wurde es von einer niederländischen Firma van Bergen aus Heiligerlee Nederland.
Endziel des Ausflugs war die dahliendominierende Blumenparade Eelde, eine festliche, farbenfrohe und kreative  Veranstaltung, die jedes Jahr am ersten Septemberwochenende organisiert  wird und in 2017 zum 61. Mal stattgefunden hat.

Een bijzonder bloemencorso met dahlia's, prachtige bloemenarrangementen, versierde praalwagens en geschminkte figuranten trekt door de straten van Eelde. De stoet wordt begeleid door showbands, muziekgroepen en straattheater.

So wird die Veranstaltung in holländisch beschrieben und so war es dann tatsächlich.
Einige Impressionen von der Rathausbesichtigung und von dem Umzug mit 16 dekorativen Wagen, fotografiert von Irmtraut Fuhlrott, sind über nebenstehenden Link zu betrachten.
 

Zu den Fotos